Aktuelle Studienangebote

Sie sind Diabetiker Typ 1 oder Typ 2 und haben Interesse an einer Studienteilnahme?

 

Melden Sie sich einfach und ganz unverbindlich bei uns -

wir nehmen Sie gern in unsere Patientenkartei auf! 

Nieren bei Diabetes schützen


Diabetes – leider eine Volkserkrankung unserer Zeit – verursacht keine Schmerzen und wird deswegen oft unterschätzt. Zielorgane wie Augen oder Nieren können durch die Diabeteserkrankung beeinträchtigt werden, wenn die entsprechende Ernährung oder medikamentöse Behandlung nicht rechtzeitig eingeleitet wird.
Insbesondere die Nierenfunktion wird bei Diabetes beeinträchtigt. Deshalb ist es wichtig, die Nieren zu schützen und dem Krankheitsverlauf aktiv entgegen zu wirken.
Derzeit wird ein Medikament neuer Generation entwickelt, welches nicht nur dem Nierenversagen vorbeugen soll, sondern auch positiv auf das Herz und die Gefäße wirken kann. Dieses befindet sich jetzt in der letzten Phase vor der Zulassung und wird in einer breit angelegten klinischen Studie erforscht.

 

Für diese Studie suchen wir Personen:

  •  die Diabetes Typ 2 haben
  •  bei denen eine diabetesbedingte Nierenerkrankung festgestellt wurde (Laborwerte)

Trifft dies auf Sie zu, können Sie im Rahmen dieser Studie Ihre Nierenwerte überprüfen und Ihr Risikoprofil von unseren Ärzten bewerten lassen.

In einer Voruntersuchung wird festgestellt, ob eine Teilnahme an dieser Studie für Sie sinnvoll und gesundheitsfördernd sein kann.

Typ - 2 Diabetes?

 

Für die kostenlose Teilnahme an einer klinischen Prüfung unter ärztlicher Leitung suchen wir Patienten, die

  • 18 Jahre und älter sind,
  • TYP-2-Diabetes haben,
  • einen HbA1c zwischen 7 und 10,5 haben,
  • aktuell nur Metformin einnehmen (mindestens 1500 mg über eine Dauer von mindestens 8 Wochen) und
  • von einer zusätzlichen Behandlung zur Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels profitieren möchten.

Die Prüfsubstanz ist für die Behandlung von Typ-2-Diabetes noch nicht zugelassen.

Geprüft wird hier ein neues Präparat, das mit einem bereits zugelassenen Präparat verglichen werden soll.

 

Sie erhalten für die Dauer von 24 Monaten eine umfassende medizinische Betreuung.

 

Fahrtkosten und Aufwandsentschädigung werden nach Absprache erstattet.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

  Hier finden Sie uns

  St. Hedwig Krankenhaus

  Vinzenz von Paul Haus / EG
  Große Hamburger Str. 5-11
  10115 Berlin

            Kontakt

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Tel.: 030 / 2311 2336

oder 030 / 2311 2351

 

oder nutzen Sie unser 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Klinische Studien IKFE Berlin